Diese Kinder sind herzerfrischende Tierfreunde!

Es läutet an diesem Tag zum wiederholten Mal an der Tierheimtüre.
Ein kurzer Kontrollblick durch das Bürofenster vor dem Öffnen der Eingangstüre zeigt mir, dass eine Frau in Begleitung von zwei kleinen Kindern eine große, offensichtlich schwere Box trägt. In der relativen Gewissheit, dass es sich um tierischen Inhalt handelt, frage ich nach der Begrüßung die lächelnden drei Besucher, was sie uns Schönes bringen. Sie öffnen den Deckel der Box und ich erwarte eine Kaninchenfamilie, Meerschweinchen oder Welpen von Hunden oder Katzen. Nichts von alledem zeigt sich unseren erstaunten Augen: Es ist ein randvoll mit Tierfutter gefüllter Behälter, vor allem für Katzen. In unsere Sprachlosigkeit hinein folgt die Erklärung der Mutter dieser Kinder: Markus hatte sich zu seinem 8.(!!) Geburtstag von allen seinen Freunden statt Geschenken Tierfutter gewünscht - und bekommen!
Wir alle waren und sind zutiefst berührt von dem mitfühlenden Denken und Handeln dieses erst achtjährigen Knaben und sehr beeindruckt von seiner Mutter, die einen weiten Weg auf sich nahm, um bei uns diese großartige Spende gemeinsam mit ihren Kindern abzuliefern.
Zu Hause ist diese außergewöhnliche Familie Fritz in St.Gilgen am Wolfgangsee. Markus Fritz, der geniale Erfinder dieses ungewöhnlichen Geburtstagswunsches, und seine kleine Schwester Carina setzten noch ein ein Sahnehäubchen oben drauf und steckten ihr ganzes Taschengeld in unsere Sammeldosen für die Tiere. Mit reiner Freude, die keineswegs Opfergedanken aufkeimen ließ, da man ja in der Folge weder Schokolade noch andere Süßigkeiten erstehen kann.
Wir alle- vom Tierheim Salzburg- sagen ein allerherzlichstes "DANKE!" und "VOR DEN VORHANG!" für diese wirklich gute Tat dieser noch kleinen Kindern, aber schon großen Tierfreunden!
GZ

 

 

Spende von Kindern1 w

 

Zurück zur Übersicht